Zeugensuche nach möglichem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr

Schwörstadt (ots) – Zu einem Vorfall von Dienstag, 31.03.20, 16.15 Uhr, in der Hauptstraße in Schwörstadt werden Zeugen gesucht. Nach bisherigen Erkenntnissen soll hier ein 42-jähriger Mann mit einem Farbpinsel Wasser auf die Windschutzscheibe eines vorbeifahrenden Opel gespritzt haben. Hierdurch erschrocken leitet der Autofahrer eine Bremsung ein, worauf ein nachfolgender BMW-Fahrer auffuhr. Bei dem Unfall enstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Im nachfolgenden Streit zwischen den Beteiligten soll es zu Beleidigungen und möglicherweise Bedrohungen gekommen sein. Das Polizeirevier Rheinfelden, Tel. 07623 7404-0, sucht Zeugen, die sowohl den Unfall, wie auch den Streit beobachtet hatten.