Auto überschlägt sich – Mutter und ihre drei Kinder leicht verletzt

Rheinfelden-Herten (ots) – Zu einem Unfall mit vier leicht Verletzten kam es am Sonntag, 05.04.2020, gegen 14.50 Uhr, auf der B 34 in Herten. Von Grenzach-Wyhlen herkommend war eine 33 Jahre alte Frau mit ihren drei Kindern in Richtung Rheinfelden unterwegs. Rund 500 Meter nach der Einfahrt zum Recyclinghof Herten kam die Frau etwas nach rechts von der Fahrbahn ab. Aus Schreck zog sie das Lenkrad nach links und kam auf die Gegenfahrbahn. Anschließend riss sie das Lenkrad wieder nach rechts und kam schleudernd von der Fahrbahn ab, wo sich in Folge ihr Fiat Punto überschlug. Die Mutter und ihre drei Kinder wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit dem DRK ins Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 5000 Euro. Zur Bergung des Autos wurde die B34 kurzzeitig gesperrt.