Dreilandecho

Klatsch, Tratsch und Kulinarisches aus dem Dreiländereck zwischen Müllheim, Lörrach, Schopfheim, Zell, Todtnau und Feldberg

Archives April 2020

Feuerwehreinsatz nach Brand auf Balkon

Weil am Rhein (ots) – Am Dienstag, 31.03.20, gegen 21.50 Uhr, wurde die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand in einem Rohbau in der Gustave-Fecht-Straße gerufen.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte waren offene Flammen auf einem Balkon zu erkennen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen wurden am Dienstag mit einem Gasbrenner Schweißbahnen verlegt. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache führt das Polizeirevier Weil am Rhein. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und etwa 25 Einsatzkräften am Brandort.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte waren offene Flammen auf einem Balkon zu erkennen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen wurden am Dienstag mit einem Gasbrenner Schweißbahnen verlegt. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache führt das Polizeirevier Weil am Rhein. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und etwa 25 Einsatzkräften am Brandort.

Zeugensuche nach Körperverletzung

Schönau i.Schw. (ots) – Am Dienstag, 31.03.20, gegen 19 Uhr, kam es im Bereich der Grillhütte im Gurgel zu einer Körperverletzung. Zwei Spaziergänger fanden hier einen 19-jährigen Mann, der erhebliche Verletzungen im Gesicht hatte. Die beiden Zeugen sahen auch noch, wie drei Jugendliche oder junge Männer in den Wald flüchteten. Der Verletzte musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Der Polizeiposten Oberes Wiesental, Tel. 07673 8890-0, ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und sucht Zeugen, denen die Dreier- oder Vierer-Gruppe im Bereich des Golfplatzes/Tennisplatzes aufgefallen war.

Zeugensuche nach möglichem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr

Schwörstadt (ots) – Zu einem Vorfall von Dienstag, 31.03.20, 16.15 Uhr, in der Hauptstraße in Schwörstadt werden Zeugen gesucht. Nach bisherigen Erkenntnissen soll hier ein 42-jähriger Mann mit einem Farbpinsel Wasser auf die Windschutzscheibe eines vorbeifahrenden Opel gespritzt haben. Hierdurch erschrocken leitet der Autofahrer eine Bremsung ein, worauf ein nachfolgender BMW-Fahrer auffuhr. Bei dem Unfall enstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Im nachfolgenden Streit zwischen den Beteiligten soll es zu Beleidigungen und möglicherweise Bedrohungen gekommen sein. Das Polizeirevier Rheinfelden, Tel. 07623 7404-0, sucht Zeugen, die sowohl den Unfall, wie auch den Streit beobachtet hatten.

Radfahrer stoßen zusammen

Lörrach (ots) – Am Dienstag, 31.03.20, gegen 16.15 Uhr, stießen an der Einmündung Brückenstraße und Wirkergasse zwei Radfahrer zusammen. Hierbei zog sich eine 68-jährige Radfahrerin erhebliche Verletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernte sich der mutmaßliche Verursacher mit seinem Rad. Er konnte jedoch im Rahmen einer Fahndung angetroffen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der 52-jährige Mann musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen und wird angezeigt.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10