Polizei warnt vor Betrugsmasche – falsche Gewinnversprechen

Efringen-Kirchen (ots) – Am Dienstag, 05.05.2020, wurde ein Bürger aus Efringen-Kirchen telefonisch über einen angeblichen Gewinn informiert. Vor der Übergabe des Gewinnes in Höhe von etwa 50.000 Euro, sollte er angebliche Gebühren und Notarkosten in Höhe von etwa 1000 Euro bezahlen. Hierzu wurde er aufgefordert den Betrag in Form von “Prepaid-Karten” zu erwerben und die darauf befindlichen Nummern zu übermitteln. Der Mann war von seinem Glück so überzeugt, dass er die Karten kaufte und telefonisch die Nummern an die Betrüger durchgab.

Der angebliche Gewinn wurde an der vereinbarten Örtlichkeit anschließend nicht übergeben.

Die Zahlencodes sind quasi Bargeld, wer sie hat, kann damit im Internet einkaufen. Deshalb erfragen die Betrüger unter einem Vorwand die Gutschein-Nummern, um anschließend im Internet auf Einkaufstour zu gehen.

Die Polizei rät: