Bedrohung mit Spielzeugpistole

Lörrach (ots) – Mit einer Pistole bedroht wurde am Samstagabend, 23.05.2020, gegen 20:20 Uhr, ein Passant auf dem Rathausvorplatz in Lörrach. Dieser hatte einen dort weilenden 60 Jahre alten Mann angesprochen, der ein Feuer in einem Gully entzündet hatte. Darüber entbrannte eine Diskussion, bis der 60-jährige eine silberne Pistole zückte und diese auf den Passanten richtete. Dieser flüchtete und verständigte die Polizei. Auf die Ansprache die angerückten Einsatzkräfte reagierte der Mann in keiner Weise, so dass er unter Einsatz des Pfeffersprays überwältigt wurde. In seiner Gesäßtasche wurde die Pistole gefunden. Wie sich dann herausstellte, handelte es sich um eine Spielzeugwaffe.

Diese wurde beschlagnahmt und das Feuer gelöscht. Gegen den Mann wird wegen Bedrohung ermittelt.