Beleidigung nach Ruhestörung

Steinen: (ots) – Aus Steinen wurde am Freitag, 21.08.20, kurz nach Mitternacht eine Ruhestörung aus einem Haus gemeldet. Hier soll ein Mann auf dem Balkon lautstark herumgeschrien und die Nachbarschaft provoziert haben. Die Polizeibeamten konnten den Mann nach einigen Diskussionen zur Ruhe bewegen. Als sie den Ort des Geschehens jedoch verlassen wollten, trat der 37-Jährige wiederum auf den Balkon und begann herumzuschreien. Da ein weiteres Gespräch keine Beruhigung brachte, musste er zur Verhinderung weiterer Störungen in Gewahrsam genommen werden. Hierbei beleidigte er die eingesetzten Polizisten, was ihm nun, neben den Kosten für den Gewahrsam auch eine Anzeige wegen Beleidigung einbrachte.