Dreilandecho

Klatsch, Tratsch und Kulinarisches aus dem Dreiländereck zwischen Müllheim, Lörrach, Schopfheim, Zell, Todtnau und Feldberg

Archives August 2020

Motorrad-Fahrschüler gestürzt und schwer verletzt

Weil am Rhein: (ots) – Auf der A98 im Bereich des Autobahndreiecks Weil am Rhein ist am Donnerstag, 20.08.20, gegen 16.30 Uhr, ein Motorrad-Fahrschüler beim Wechsel des Fahrstreifens gestürzt. Hierbei zog sich der junge Mann erhebliche Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme kam es im dortigen Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

Unfall auf der A98 – Krankenwagen auf Seitenstreifen angefahren – ein Leichtverletzter

Lörrach: (ots) – Am Donnerstag, 20.08.20, gegen 16.30 Uhr, war ein Krankenwagen mit Patient auf der A98 zwischen der Anschlussstelle Lörrach-Ost und Lörrach-Mitte unterwegs. Während der Fahrt kam es zu einem medizinischen Notfall bei dem Patienten, was ein sofortiges Anhalten auf dem Seitenstreifen erforderlich machte. Hierzu schaltete der Fahrer des Krankenwagens das Blaulicht zur Warnung ein und hielt auf dem Standstreifen an. Nach kurzer Zeit näherte sich ein Lkw mit Sattelauflieger. Kurz vor dem stehenden Krankenwagen soll an dem Lkw der rechte Vorderreifen geplatzt sein, wodurch das Fahrzeug plötzlich nach rechts gezogen wurde. Der Lkw stieß daraufhin gegen den Krankenwagen.

Hierbei wurde ein Rettungsdienstmitarbeiter glücklicherweise nur leicht am Kopf verletzt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 60.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Auto kommt von der Fahrbahn ab – Totalschaden

Rheinfelden-Niedereichsel: (ots) – Am Donnerstag, 20.08.20, gegen 23.35 Uhr, fuhr ein BMW-Fahrer auf der L139 von Niedereichsel in Richtung Obereichsel. Im Bereich einer Kurve kam er von der Fahrbahn ab und wurde in einem Graben abrupt gestoppt. Bei dem Unfall wurde ein Leitpfosten beschädigt und am BMW entstand vermutlich Totalschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem Fahrer Alkohol festgestellt werden, weshalb er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Weiterhin wurde der Führerschein beschlagnahmt. Das Auto wurde abgeschleppt.

Beleidigung nach Ruhestörung

Steinen: (ots) – Aus Steinen wurde am Freitag, 21.08.20, kurz nach Mitternacht eine Ruhestörung aus einem Haus gemeldet. Hier soll ein Mann auf dem Balkon lautstark herumgeschrien und die Nachbarschaft provoziert haben. Die Polizeibeamten konnten den Mann nach einigen Diskussionen zur Ruhe bewegen. Als sie den Ort des Geschehens jedoch verlassen wollten, trat der 37-Jährige wiederum auf den Balkon und begann herumzuschreien. Da ein weiteres Gespräch keine Beruhigung brachte, musste er zur Verhinderung weiterer Störungen in Gewahrsam genommen werden. Hierbei beleidigte er die eingesetzten Polizisten, was ihm nun, neben den Kosten für den Gewahrsam auch eine Anzeige wegen Beleidigung einbrachte.

Exhibitionistische Handlungen – Zeugensuche

Efringen-Kirchen: (ots) – Am Donnerstag, 20.08.20, gegen 20.40 Uhr, befand sich eine Frau im Bereich des Rheinauewegs am Rhein bei Efringen-Kirchen. In einigen Metern Entfernung platzierte sich hier ein Mann und entkleidete sich vollständig. Nach kurzer Zeit bemerkte die Frau, dass der Mann sexuelle Handlungen an sich vornahm und hierbei auch in Richtung der Frau geblickt haben soll. Die Frau entfernte sich hiernach von dem Ort und verständigte die Polizei. Währenddessen packte der Mann auch wieder zusammen und flüchtete durch ein Gebüsch, wo er aus den Augen verloren wurde. Der Mann soll etwa 45 Jahre alt und 175 groß gewesen sein. Er soll kurze hellblonde Haare gehabt haben und war mit einem schwarzen T-Shirt und einer knielangen Jeanshose bekleidet. Bei sich trug er einen schwarzen Rucksack.

Die Kriminalpolizei Lörrach, Tel. 07621 176-0, sucht Zeugen.

Möglicher Exhibitionist im Hebelpark – Zeugensuche

Lörrach: (ots) – Am Mittwoch, 19.08.20, gegen 21.30 Uhr, wurde durch Zeugen ein Mann im Hebelpark gemeldet, welcher offensichtlich an sich selbst sexuelle Handlungen vornahm. Noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung. Er soll etwa 180 cm groß, 40 Jahre alt und schlank gewesen sein, mit kürzeren, braunen Haaren. Bekleidet war er mit einem bläulichen oder grünlichen T-Shirt. Möglicherweise war er mit einem silbernen Fahrrad mit Gepäckträger unterwegs. Die Kriminalpolizei Lörrach, Tel. 07621 176-0, sucht Zeugen, denen der beschriebene Mann ebenfalls aufgefallen war und die weitere Hinweise zu dessen Identität geben können.

Labyrinth in Maisfeld – Sachbeschädigung – Zeugensuche

Efringen-Kirchen: (ots) – Vermutlich im Zeitraum von 24.07. bis 14.08.2020 wurde durch Unbekannte in einem Maisfeld im Bereich der Hunnsgasse in Efringen-Kirchen ein „illegales“ Labyrinth angelegt. Hierbei wurden auf mehreren hundert Metern, quer durch das Feld, Maispflanzen herausgerissen und niedergetrampelt. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro. Der Polizeiposten Markgräflerland, Tel. 07626 97780-0, ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet mögliche Zeugen, sich zu melden.

Trickdiebin entwendet Halskette – Polizei bittet um Hinweise

Todtnau: (ots) – Wie der Polizei am gestrigen Mittwoch mitgeteilt wurde, kam es am Samstag, 15.08.2020, gegen 19.10 Uhr, in der Franz-Dietsche-Straße zu einem Trickdiebstahl. Aus einem Pkw heraus wurde eine 67 Jahre alte Frau angesprochen und nach dem nächsten Krankenhaus gefragt. Nachdem sie die Auskunft erteilt hatte, stieg die Beifahrerin aus und umarmte sie unvermittelt. Zuhause bemerkte die 67-Jährige dann, dass ihre Halskette entwendet worden war. Bei dem Pkw, in welchem sich die Tatverdächtige befand, soll es sich um einen silberfarbenen BMW mit deutschem, auswärtigem Kennzeichen gehandelt haben. Eine weitere Beschreibung zu der Frau liegt nicht vor. Am Steuer saß ein Mann. Der Polizeiposten Oberes Wiesental (07673/8890-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die eventuell auch von dem Paar angesprochen wurden, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

Betrunken über Verkehrsinsel gefahren und Auto angefahren

Weil am Rhein: (ots) – Ein Zeuge meldete am Dienstag, 18.08.20, gegen 17 Uhr, einen Autofahrer, welcher in der Basler Straße bei einem missglückten Wendemanöver eine Verkehrsinsel überfahren und ein geparktes Auto angefahren hatte. Die Polizei konnte den 54-Jährigen einer Kontrolle unterziehen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Am geparkten Renault entstand erheblicher Sachschaden. Der Mann wird wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht angezeigt.

Diebstahl von Tasche aus Cabrio – Zeugensuche

Schopfheim: (ots) – Die kurze Abwesenheit eines Autofahrers nutzte am Dienstag, 18.08.20, gegen 11 Uhr, ein Unbekannter, um aus einem Cabrio, mit geöffnetem Verdeck, eine Umhängetasche zu entwenden. Der Cabrio-Fahrer hatte seinen Wagen am Bahnhof in Schopfheim kurzzeitig verlassen. Als er zum Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er, dass seine auf dem Beifahrersitz abgelegt Tasche fehlte. Während die Tasche in der Nähe wieder aufgefunden werden konnte, fehlte das Handy des Mannes. Das Polizeirevier Schopfheim, Tel. 07622 66698-0, sucht mögliche Zeugen.


1 2 3 4 5 6