Erneute Demonstration vor Zentrallager

Eschbach (ots) – Am vergangenen Sonntag, 13.12.2020, gegen 15.00 Uhr, fanden sich erneut zahlreiche Landwirte mit ihren Traktoren vor dem Lidl-Logistikzentrum in Eschbach ein. Sie wollten, wie bei der letzten Demonstration, auf die Unstimmigkeiten in der Preispolitik aufmerksam machen.

Insgesamt befanden sich zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr ca. 40 Traktoren und ca. 50 Personen vor Ort. Die Fahrzeuge waren größtenteils entlang der Max-Immelmann-Allee / Bremgartner Straße aufgereiht. Zu Blockaden kam es nicht, die Zufahrten zum Zentrallager waren jederzeit frei. Im Rahmen der Demonstration wurden Gespräche zwischen der Geschäftsführung und Vertretern der Landwirte geführt.

Die Versammlung verlief gänzlich störungsfrei, Beamte des Polizeireviers Müllheim waren vor Ort. Auch nach dieser Demonstration erscheint es aufgrund der nach wie vor brisanten Gesamtthematik möglich, dass es in der Folge erneut zu ähnlichen Demonstrationen kommen könnte.