Geschwindigkeitskontrollen im gesamten Zuständigkeitsgebiet des Polizeipräsidiums Freiburg – Mehr als 1.700 Fahrzeuge kontrolliert

Freiburg (ots) – Am 21.04.2021 hat die Polizei im gesamten Zuständigkeitsgebiet des Polizeipräsidiums Freiburg die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkungen kontrolliert. Gemessen wurde an 26 Kontrollstellen in den Landkreisen Lörrach, Waldshut, Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald.

Es wurden insgesamt 1.774 Fahrzeuge gemessen, dabei wurden 514 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. In 19 Fällen müssen die beanstandeten Fahrer zudem mit einem Fahrverbot rechnen.

In einem Fall überschritt ein Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der A98 um 76 km/h.

Am europaweit zeitgleich stattfindende “Speedmarathon” beteiligen sich sowohl die europäischen Verkehrspolizeien als auch Kommunen. Zu schnelles Fahren ist weiterhin eine der Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Das Polizeipräsidium wird daher auch künftig Geschwindigkeitskontrollen durchführen und Verstöße konsequent ahnden.

We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners. View more
Cookies settings
Accept
Privacy & Cookie policy
Privacy & Cookies policy
Cookie nameActive
Die Adresse unserer Website ist: http://www.dreilandecho.de
Save settings
Cookies settings
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner