Mann stirbt an Stichverletzungen – Tatverdächtiger festgenommen” – Haftbefehl beantragt

Freiburg (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Freiburg, Zweigstelle Lörrach und des Polizeipräsidiums Freiburg

Die Staatsanwaltschaft beantragt gegen den 21-jährigen syrischen Tatverdächtigen den Erlass eines Haftbefehls. Mit der Haftbefehlseröffnung ist im Laufe des Tages zu rechnen.

Erstmeldung:

Am Donnerstagabend, 15.07.2021, hat ein 38 Jahre alter Mann in einer Wohnung in Lörrach-Tumringen tödliche Stichverletzungen erlitten. Ein 21 Jahre alter Tatverdächtiger wurde festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei es in der Wohnung zwischen den Männern zunächst zu einem verbalen Streit, dann zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Der Tatverdächtige soll dann plötzlich nach einem Küchenmesser gegriffen und zugestochen haben. Das Opfer erlitt mehrfache Stichwunden und erlag den Verletzungen im Krankenhaus. Der Tatverdächtige musste von den eintreffenden Polizeikräften überwältigt werden.

Er wehrte sich massiv gegen die Festnahme und wurde hierbei leicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an. Es wird nachberichtet.

We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners. View more
Cookies settings
Accept
Privacy & Cookie policy
Privacy & Cookies policy
Cookie nameActive
Die Adresse unserer Website ist: http://www.dreilandecho.de
Save settings
Cookies settings
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner