Geistige Tiefflieger verschandeln Museum

Zell (hjh). Schon wieder Ärger, der völlig für die Katz ins Geld geht: Ein paar geistige Tiefflieger waren in den vergangenen Tagen im Bereich des Textilmuseums „on Air“ und schrammten dabei die Rückseite und die Westflanke des Gebäudes so nachhaltig, dass der Museumsverein mal wieder ordentlich Geld in die Hand nehmen muss, um die sichtbaren Hinterlassenschaften der „Idioten“, wie das Thomas Döbele verärgert formulierte, zu beseitigen. Der Textilmuseums-Verein setzt nun auf Zeugen, die diese „Künstler“ bei ihrer Aktion beobachtet haben könnten und erinnert daran, dass die zuletzt „sprühenden“ Übeltäter von der Polizei schnell ermittelt werden konnten und selbstverständlich zur Kasse gebeten wurden.