Do hesch de Salat: Frühlingsanfang in der Spaßi

One thought on “Do hesch de Salat: Frühlingsanfang in der Spaßi

  1. Viele Leute gibt’s, die nur quatschen oder heiße Luft produzieren. Ralf Schindler macht etwas. Es wird nur (noch) nicht gebührend honoriert. Wie beim Brunch vor einer Woche: Nur wenige der doch so hilfsbeflissenen Mitmenschen haben kapiert, dass sie mit dem Eintrittspreis von 24,80 Pro Person keinen einzigen Cent in ein echt tolles Frühstück und ein ebenso tolles Mittagessen investieren müssen, sondern dass sie als Spender auf Schindlers Liste auftauchen, weil der Parkbetreiber den kompletten Betrag zu 100 Prozent in die Flüchtlingshilfe spendet. Das Essen gabs ganz einfach gratis dazu!

    Schade, dass dieses ganz besondere Angebot von Ralf Schindlers Team kaum beachtet worden ist. Vielleicht ist’s halt doch einfacher, Hosenknöpfe in Klingelbeutel zu werfen, um dann mit einem guten Gefühl nach Hause zu gehen.

Comments are closed.