Dreilandecho

Klatsch, Tratsch und Kulinarisches aus dem Dreiländereck zwischen Müllheim, Lörrach, Schopfheim, Zell, Todtnau und Feldberg

Aus der Region

Motorradfahrer schwer verletzt – Einsatz eines Rettungshubschraubers

Häg-Ehrsberg (ots) – Am Montag, 08.06.20, gegen 14.15 Uhr, stürzte ein Motorradfahrer in einer Kurve auf der L146 bei Happach. Der 61-jährige Zweiradfahrer war in einer Gruppe von mehreren Motorradfahrern unterwegs, als er in einer Linkskurve zu Fall kam. Hierbei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Sachschaden am Motorrad und der Leitplanke liegt bei etwa 2500 Euro.

Diebstahl aus Pkw – Zeugensuche

Rheinfelden (ots) – Zu einem Diebstahl aus einem Mercedes kam es am Freitag, 05.06.20, zwischen 17 und 18 Uhr, auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Schildgasse. Aus dem Fahrzeug, welches auf unbekannte Art und Weise geöffnet wurde, wurde eine silberne Handtasche mit Handy, Bargeld und persönlichen Gegenständen entwendet. Das Polizeirevier Rheinfelden, Tel. 07623 7404-0, sucht mögliche Zeugen.

Gartenhütte brennt – Polizei bittet um Hinweise!

Zell im Wiesental (ots) – Am Samstagmorgen, 06.06.2020, ist eine Gartenhütte in Zell abgebrannt. Kurz nach 09:00 Uhr war eine starke Rauchentwicklung aus einem Waldgebiet oberhalb von Zell gemeldet worden. Wie sich herausstellte, brannte im Gewann „Möhrenberg“ eine Gartenhütte. Die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen im Einsatz war, löschte den Brand. Der Sachschaden liegt bei ca. 1000 Euro. Eine technische Brandursache kann ausgeschlossen werden. Am Abend vor dem Brand soll eine lautstarke Feier an der Hütte stattgefunden haben, von der der Eigentümer allerdings nichts wusste. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Oberes Wiesental, Tel. 07623 8890-0, entgegen.

Motorräder sichergestellt – Mann beleidigt Polizeibeamte

Efringen-Kirchen (ots) – Am Freitagabend, 05.06.2020, gegen 19:00 Uhr, hat die Polizei in Efringen-Kirchen zwei nicht zugelassene Motorräder sichergestellt. An einem war ein Kennzeichen mit einem verfälschten Zulassungsstempel montiert. Als mutmaßlicher Eigentümer dieser Geländemaschine gab sich ein 19-jähriger zu erkennen. Ihm wurde die Beschlagnahme bekanntgegeben. Beim Weggehen brüllte ein beleidigendes Wort in Richtung der Polizisten und zeigte eine beleidigende Geste. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Unbekannter schlägt Taxi-Fahrer

Lörrach (ots) – Ein unbekannter Mann hat am Samstagabend, 06.06.2020, in Lörrach-Brombach auf einen 23 Jahre alten Taxi-Fahrer eingeschlagen und diesem zudem einen Kopfstoß versetzt. Der Taxi-Fahrer musste ins Krankenhaus. Dieser hatte gegen 22.15 Uhr den Tatverdächtigen und einen männlichen Begleiter vom Bahnhof nach Brombach gefahren. Am Ortseingang wies der Taxi-Fahrer die Fahrgäste auf die Fahrkosten hin. Diese sollen sich jedoch geweigert haben, den Betrag zu bezahlen, weshalb es zum verbalen Streit kam und der Taxi-Fahrer anhielt. Als er versuchte, die beiden Männer am Weggehen zu hindern, wurde er von einem mehrfach ins Gesicht geschlagen und erhielt einen Kopfstoß. Der Tatverdächtige soll groß, blond und muskulös gewesen sein, ca. 40 Jahre alt.

Sein Begleiter war kleiner, jünger (ca. 30 Jahre alt) und hatte schwarze Haare.

Das Polizeirevier Lörrach (Kontakt 07621 176-0) ermittelt.

Geldbeuteldiebstahl in Discounter – zwei Verdächtige beobachtet

Efringen-Kirchen (ots) – Zu einem Geldbeuteldiebstahl kam es am Donnerstagmorgen, 04.06.2020, in einem Discounter in Efringen-Kirchen. Gegen 09:00 Uhr war eine 47 Jahre alte Frau im Markt, der in der Straße Im Schöttle liegt, einkaufen. Ihre Handtasche hatte sie im Einkaufswagen abgelegt. Als sie sich zu einem Regal drehte, wurde ihr Geldbeutel mit einem zweistelligen Bargeldbetrag aus der Handtasche gestohlen. Die Frau verdächtigt zwei südländisch aussehende Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren der Tat. Diese konnten unerkannt entkommen.

Rollerfahrer alkoholisiert und ohne Führerschein – Sozia nüchtern und mit Führerschein

Lörrach (ots) – Ein Rollerfahrer ohne Führerschein und mit knapp 0,8 Promille ist am Mittwochabend, 03.06.2020, in Lörrach in eine Verkehrskontrolle geraten.

Gegen 22:45 Uhr war der 48-jährige mit einer Sozia gestoppt worden. Für den Mann war die Fahrt beendet. Er war alkoholisiert und besaß keinen Führerschein mehr.

Dieser wurde ihm nach einer Trunkenheitsfahrt entzogen. Die Sozia durfte dagegen weiterfahren. Sie war stocknüchtern und hatte auch die erforderliche Fahrerlaubnis.

Blockhütte am Sportplatz beschädigt – Polizei sucht Zeugen!

Schopfheim/ Eichen (ots) – Die Fensterscheiben an der Blockhütte beim Sportplatz in der Oberdorfstraße wurden von Unbekannten zwischen Dienstag, 02.06.2020, und Mittwoch, 03.06.2020, eingeschlagen. Weiter wurden Einrichtungsgegenstände beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Das Polizeirevier Schopfheim (07622/666980) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zu den Verursachern geben können, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Recyclinghof

Zell/Atzenbach (ots) – Durch Einschlagen eines Fensters verschafften sich Unbekannte in der Nacht zum Dienstag, 02.06.2020 Zutritt in die Büroräume des Recyclinghofes in der Riedicher Straße. Sämtliche Behältnisse wurden geöffnet und Verkaufsmaterial und Schriftstücke herumgeworfen und durchwühlt. Aus einer Schubladenkasse wurde Bargeld entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.