Solche Sendungen (in diesem Fall eine von „rbb“) finanzieren wir mit Zwangsgebühren. Muss das wirklich sein? Und: Wer bezahlt den Rauch, den der unverschämte Zeitgenosse (s)einem Gast (egal aus welcher Ecke der oder die kommt) ins Gesicht bläst?